Rotzfrech # 19 – ins Fell graben

25. Februar, 2015 | Ratzepeng

WALLS-&-DATES-#19-web

Wenn die Februarkälte die vielen Finger rot und frostig färbt, ist es schön, wenn man seine Klapperstelzen nicht alleine lässt, sondern sie mit weich und warm überzieht. Denn ist die Kälte erst einmal im Körper geht es ganz schnell an die Nieren aka grüne Rotze olé. Damit es soweit und hässlich nicht kommt, hat unser Freund und Kollege Kayo Karacho vorgesorgt und an unserer Wagner Wall einen bezaubernden Pelz hinterlassen. Doch keine Sorge: Dafür musste niemand sterben. Ganz im Gegenteil. Unser blauer Freund hängt nun voll. Voll mit neuen Freunden aka Rückenkrauler, Pelzwühler & Streichelfritzen.

YO! Kayo, Danke für den Pelz, die geschwungenen Buchstaben, die Herzlichkeit und euren Besuch! Dass es so aussieht, wie es aussieht, haben wir auch unserm Freund Basti zu verdanken. Darum: Danke fürs Fotografieren und zusammensetzen.

Wühlt euch rein und genießt den Pelz und die schmeichelnde Wärme

Eure rotzfrech beharrten Pelzträger