Rotzfrech # 19

1. Februar, 2015 | Ratzepeng

Rotzfrech # 19

Das neue Jahr ist schon wieder gar nicht mehr so neu und man merkt, wie die Zeit vergeht. Das denkt man auch, wenn man sich erinnert, daß man doch neulich erst noch Aggro Berlin abgefeiert und sich zum Beathoavenz Remix von „Mein Block“ so richtig böse gefühlt hat. Plötzlich sind 10 Jahre rum und man feiert den lila Wolken entgegen und wer hat es wieder remixed? Eben.
Als Duo kommen die beiden am 14.02. nicht ins Wagner, das würde unsere kleine Location nicht aushalten. Alarm ist dennoch. Denn es beglückt uns P3RRY P3RRY aka DJ Perez, einer der beiden kreativen Raketentypen, um uns am Valentinstag statt medial aufgezwungenem Rosenduft ehrlichen Schweißgeruch zu entlocken. Ins Schwitzen kommen wir alle, denn außer P3RRY P3RRY beehren uns auch der schon dem Namen nach unvergleichliche DJ BANANA, der sich den Südthüringer Legendenstatus nach unzähligen Jahren mehr als verdient hat und unser Freund und Bruder Mr. Unstopable DJ SEAGEL SILVER. Hip Hop mit leichten Ausblicken in andere Gefilde, aber auf alle Fälle Bewegung satt. Und jung und schön sind wir am Ende auch wieder, zumindest für diesen Abend. Genau, wie unsere Freunde der Farbenfrohen Hilfe mit ihrem überragenden Soli-Cocktail-Stand. Und, dass es neue Farbe gibt (Wagner-Wall olé), setzt dem ganzen noch die Kirsche auf. Sahne und Eiscreme für alle!

14.02. * Rotzfrech # 19 * ab 22Uhr * 5 Euro Eintritt * Cafe Wagner, Jena

Es wird ein Fest.
Rotzfrech & Rosa.