18.12. Rotzfrech # 23

29. November, 2015 | Ratzepeng

Rotzfrech

Wenn es am Samtvorhang zappelt, ist für alle klar, dass es nun beginnen kann, dass es nun beginnen muss. Es gibt keinen Aufschub. Dass wird euch in diesem Moment jeder unterschreiben und bestätigen. Du hörst die Mikrofone, wie sie ihre Halterung verlassen, den DJ, wie er ein letztes Mal die Stimmung seiner Nadel testet und ja, du hörst auch die Aufregung des Publikums. Aus der Vermutung erwächst Bewegung; und der Vorhang weicht zur Seite. Herzlich Willkommen!

Wie beschreibst du einen Moment, der eigentlich nicht sein kann? Es fehlen die Worte, es hapert an der Einleitung. Nicht nur die Stimme sinkt dahin, sondern auch die Buchstaben, die vor lauter Vorfreude aus der eRihe tanzen. GUILTY SIMPSON und PHAT KAT aus Detroit (USA) sind nicht im Lande, sind nicht in Berlin oder Hamburg, nein sie sind nicht in Dresden, Leipzig oder Erfurt denn: Sie sind bei uns in Jena. Ihre Tour geht durch die großen Städte Europas (Kopenhagen, Oslo, Amsterdam …), die großen Hallen für große Taler – und auf einmal: Kommen sie zu Rotzfrech. Rap lebt auf der Straße. Das ist klar. Doch Zuhause ist und war er immer auch im Club. Konzerthallen, Stadien und Hochglanz? Wer soll dort noch spüren, welchen Sauerstoff Rap tatsächlich atmet? Du, wir, alle brauchen den Schweiß, die hitzige Stimmung und die Nähe. Nicht für Selfies, Handyvideos oder Chatprotokolle, sondern weil wir gemeinsam abgehen, durchdrehen und vier Wände zum tanzen bringen wollen; und weil wir es mit eigenen Augen erleben wollen, wir wunderschön Rap lebt!

GUILTY SIMPSON und PHAT KAT! Ihre Heimat ist Detroit, eine Stadt die unzählige Widersprüche und Problemlagen in sich vereint. Der Zusammenbruch der Autoindustrie, der Rückbau einer gesamten Industriebranche, Armut und Perspektivlosigkeit liegen schwer auf dem Gemüt der Stadt. Dennoch: Detroit kennt auch Hoffnung, lebt Hip Hop und brütet seit Jahren einen Sound aus, der nicht nur als eigene Handschrift zu beschreiben ist, sondern auch dem Charme, den Schwierigkeiten und den positiven Stimmungen der Stadt Rechnung trägt. Schwere Beats, die einschlagen wollen, die einschlagen müssen. Rap als Klartext und nicht als Floskelkabine und BlingBling-Entertainment. Aus dieser Stadt, aus diesem Kosmos kommen GUILTY SIMPSON und PHAT KAT. Jeder von ihn hat schon geliefert: Mehrere Alben und Kollabo’s mit Kollegen, wie Madlib, Black Milk, Sean Price, J Dilla (aka Jay Dee) u.a. Begleitet wird GUILTY SIMPSON durch das legendäre Label STONES THROW aus L.A., die mit ihrem independent Anspruch maßgeblich auf die Entwicklung von Hip Hop – nicht nur in den USA – eingewirkt haben. Und wer mit solchen Referenzen in der Hinterhand Musik macht und sich seinen Namen zu einer Zeit gemacht hat, als alle Welt eher nach New York schaute, um das next big thing im Rap zu finden, der garantiert für einen für Jena bisher einzigartigen Abend. Die beiden meinen es Ernst. Mit absoluter No-Bullshit-Attitüde, wuchtigen Beats ausm Sampler und physischer Präsenz wird da keine Besinnlichkeit aufkommen.

Unser Konzert soll aber nicht, wie leider schon zu oft erlebt mit dem letzten Track auf der Bühne enden. Niemals. Niemand soll am Lichtschalter fummeln, uns höfflich nach draußen bitten oder der kochenden Stimmung mit lieblosen DJ-Sets zusetzen. Wir wollen den Bogen bis zum Letzten spannen, weswegen wir drei besondere Experten mit ins Gesamtarrangement eingebunden haben: DJ LEGERES, LAIKY LAIK und SEAGEL SILVER. Drei Sausebrausen, die den Pegel nicht nur auf Höhe halten, sondern ihn bis tief in den Morgen an seine Grenze treiben. Nach der Konzert-Sause ist also vor der nächsten Party-Sause. Alles an einem Abend, alles in einer Nacht, mit euch und bei Rotzfrech! Es wird ein Fest.

Unser Konzert mit GUILTY SIMPSON und PHAT KAT kostet im Vorverkauf, wie auch an der Abendkasse 10 Euro Eintritt. Die Karten, die auf 150 Stück limitiert sind, könnt ihr im Orange Jungle Jena, im Cafe Wagner oder direkt bei euren YO! Kollegen kaufen. Der Vorverkauf beginnt in den nächsten Tagen. Sollten dabei bereits alle Karten über den Tisch gehen, wird es keine Abendkasse geben! ABER: Nach dem Konzert kann jeder und jede die nachfolgende Sause zu den bei uns üblichen 5 Euro besuchen. Wenn ihr Fragen habt, Karten kaufen möchtet oder euch sonstwas auf dem Herzen liegt, schreibt uns an info@justyo.de, bei facebook oder sprecht uns persönlich an.

18.12. // Rotzfrech # 23 feat. GUILTY SIMPSON & PHAT KAT sowie DJ Legeres, Laiky Laik und Seagel Silver // 22Uhr Einlass – 24Uhr Konzert – danach Party! // Konzert + Party (VVK / AK): 10 Euro – Party (nur AK): 5 Euro // Cafe Wagner, Jena

Wir wünschen euch, uns und allen ein großartiges Fest, einen grandiosen Abend und berauschende Momente.

Hip Hop.
Eure Rotzfrech Crew